01.11.2010

Schiess' die Adler zum Weltrekord

Banner Weltrekord

Eintrachtfans starten am 1.11.2010 einen Weltrekordversuch.


Dazu sollen im Onlinespiel "Play For Your Club"(PFYC) am 1. November 2010 ab 11:00 Uhr eine Punktzahl von 2,1 Milliarden Punkten erspielt werden. Teilnehmen und für die Eintracht punkten kann jeder, der Zugang zu einem internetfähigen PC mit Browser hat. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

PFYC ist ein simples Onlinepiel, bei dem Bälle mit einem Stürmer volley im Tor versenkt werden müssen. Die von den Spielern erspielten Punkte werden zu einer Gesamtpunktzahl der Mannschaft aufaddiert. Jeder erspielte Punkt zählt also für den Weltrekord.

Fans aus der ganzen Welt sammeln seit mehreren Jahren Punkte für ihren jeweiligen Lieblingsverein. In Europa hat sich eine relativ große Community mit einigen starken Teams gebildet, die Woche für Woche in virtueller Liga (montags bis mittwochs) und virtuellem Europapokal(donnerstags und freitags) gegeneinander antreten. Die virtuelle Eintracht der PFYC-Adler konnte schon weit über 100 Titel erringen.
Der derzeitige Weltrekord wird von Borussia Mönchengladbach gehalten, das nach 999 Minuten Dienstag um 3:39 Uhr die magische Grenze von 2,1 Milliarden Punkten erreichte.

Die PFYC-Adler wollen diesen Rekord nun brechen und bitten um eine breite Unterstützung bei diesem Vorhaben.
Wer sich schon immer einmal als Weltrekordhalter fühlen wollte, sollte hier  vorbeischauen und am 1. November ab 11:00 Uhr fleißig Punkte für die Frankfurter Einracht sammeln.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN UND INTERNETLINKS:

- Seite zum Weltrekordversuch www.diva111.de
- Direktlink zum Spiel: classic.playforyourclub.com/play12.php
- Thread im Eintracht Forum unter Fans & Fanclubs: www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/9/11177640/
-Diskussionsforum der PFYC-Adler: www.pfycadler.de/forum/

<- Zurück zu: Aktuelles

Home  /  Aktuelles  /  Unsere Angebote  /  Fanhaus Louisa  /  Galerie  /  Über uns

© 2010 Frankfurter Fanprojekt

 

ingo thiel gestaltung  Website Design by ingo thiel  /  powered by  typo3